Fotografin

Mein Name ist Silja Hansen und ich fotografiere seit mehr als zehn Jahren Menschen in unterschiedlichsten Lebensphasen und Facetten. Die Leidenschaft der Fotografie packte mich während meines Studiums und ohne jemals damit gerechnet zu haben, bin ich nun seit mehreren Jahren professionell fotografisch aktiv und freue mich über die Möglichkeit, viele Menschen mit Bildern glücklich machen zu können.

In meiner fotografischen Laufbahn habe ich schon viele Referenzen sammeln dürfen. Ich habe einige Veröffentlichungen in diversen Magazinen gehabt, prominente Menschen (z.B. Bachelor, GNTM) fotografieren dürfen und wurde zwei Tage vom pro7 Fernsehteam begleitet.

Dank zahlreicher und vor allem vieler verschiedener Hochzeiten bin ich es gewohnt, unter Zeitdruck gute Bilder machen zu können und mich den oft schnell wechselnden Lichtbedingungen anzupassen.

Geboren wurde ich 1985 Flensburg und lebe und arbeite in Hamburg. Ich bin verheiratet und Mutter von zwei zauberhaften Kindern. Kontaktieren Sie mich gern, wenn Ihnen meine Arbeiten gefallen. Ganz unverbindlich können wir uns bei einem Glas Latte Macchiato über Ihre Wünsche und Vorstellungen austauschen und Rahmenbedingungen besprechen. Erst danach entscheiden Sie sich, ob ich Ihre Hochzeitsfotografin werden darf. Dass die Chemie stimmt und Sie sich wohl fühlen, ist für Ihren großen Tag, den Sie mit so viel Liebe planen, sehr wichtig!  Ich freue mich auf unser Kennen lernen!

„Siljas Fotos haben unsere Erwartungen bei weitem übertroffen!

Sie hat uns an zwei Tagen begleitet und die schönsten Momente unserer Hochzeit festgehalten. Unglaublich wie viele tolle Fotos die Tage über entstanden sind, obwohl Silja sich stets im Hintergrund gehalten hat – sodass sogar des Öfteren mal der ein oder andere Gast sich direkt vor die Linse gestellt und ihren Job noch schwieriger gemacht hat. 😉

Besonders Siljas Stil der Fotos gefällt uns sehr und ihr wunderbares Talent dafür die besonderen Momente und Emotionen im Bild festzuhalten, sodass man beim Anschauen der Fotos immer mal wieder ein Tränchen verdrücken oder auch Lachen muss, weil einen die Emotionen von diesem Moment wieder einholen. Schönere Erinnerungen können wir uns gar nicht vorstellen! So schön, dass sogar alle Gäste von den Fotos und der sympathischen Fotografin schwärmen.“

Susan und Jan